SPORTVITA

Allen Besuchern meiner Seite wünsche ich eine gesunde und erfolgreiche Saison 2016 / 2017

Holger Schönthier, Biathlonprofi von 1984 bis 2003

  • 1 x Vize Junioren Weltmeister
  • 1 x Weltcupsieger
  • 2 x Europameister
  • 6 x Deutscher Meister
  • 1 x Österreichischer Staatsmeister
  • Trainer B-Lizenz Nordisch
Beendigung meiner sportlichen Profilaufbahn im März 2003 aufgrund einer beidseitigen Fersenoperation.

Berufsausbildung

  • 1999 naturheilkundlicher Sporttherapeut
  • 2003 Z-AQUATRAINING – Instruktor (Margot Zeitvogel)
  • 2003 Z-AQUATHERAPEUT (bei Margot Zeitvogel)
  • 2005 Heilpraktiker und Sportheilpraktiker

Auszug aus meiner sportlichen Laufbahn von 1984 bis 2003

Saison 2002 / 2003

  • 5. Platz Europacupgesamtwertung
  • 05.01.2003 Österreichischer Staatsmeister – Staffel
  • 04.01.2003 Österreichische Staatsmeisterschaft
    3. Platz
    in Hochfilzen AUT 10 km Sprint
  • 22.09.2002 internationale Wertung bei der Deutschen Biathlonmeisterschaft in Ruhpolding
    1. Platz Staffel
  • 21.09.2002 internationale Wertung bei der Deutschen Biathlonmeisterschaft in Ruhpolding
    2. Platz Massenstart 15 km

Saison 97 / 98

  • Krankheitsbedingte Pause
  • Ausbildung zum naturheilkundlichen Sporttherapeuten
  • 1998 Beginn der Ausbildung zum Sportheilpraktiker

Saison 96 / 97

  • 12 x 1. Platz
  • Europameister in der Staffel
  • 1. Platz Europacup Gesamtwertung

Saison 95 / 96

  • 9 x 1. Platz
  • Deutscher Vizemeister in Sprint u. Staffel

Saison 94 / 95

  • 3. Platz Europameisterschaft in Einzellauf

Saison 93 / 94

  • Europameister im Sprint

Saison 92 / 93

  •   1. Platz – Weltcup
  • 16. Platz – Weltcup
  • 17. Platz – Weltcup
  • Deutscher Meister im Einzellauf
  •   1. Platz Weltcup Nationenwertung
  • 30. Platz Weltcup Gesamtwertung

Saison 91 / 92

  • Deutscher Meister im Einzellauf
  • 2. Platz Gesamtwertung Europacup

Saison 90 / 91

  • 3. Platz Gesamtwertung Alpencup

Saison 89 / 90 Senior

  • Teilnahme an 4 Weltcuprennen
  • Deutscher Vizemeister im Sprint
  • Aufnahme in DSV Kader LG 1A

Saison 87 / 89 Junior

  • 14 x 1. Platz
  • zweifacher Deutscher Meister im Sprint
  • Deutscher Meister in der Staffel
  • Deutscher Vizemeister im Einzellauf
  • Gesamtsieger Alpencup Junioren
  • Gesamtsieger Europacup Junioren
  • Vize – Juniorenweltmeister in der Staffel
  • 1989 Aufnahme in DSV Kader LG 1/b Senioren

Saison 85 / 87 Jugend II

  • 14 x 1. Platz
  • 1986 Aufnahme in DSV C-Kader Biathlon

Saison 84 / 85 Jugend I

  • 3 x 1. Platz
  • Aufnahme in DSV D-Kader Biathlon
  • Aufnahme in DSV D-Kader Speziallanglauf

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinen Seiten

 

run with fun

Dein Holger Schönthier

Heilpraktiker  I  Sportheilpraktiker  I  Leistungsdiagnostiker  I  Trainingsexperte
Alte Saline 4  I  D – 83435 Bad Reichenhall

Kontakt

Tipps für Gesundheit

Sport und Event im Berchtesgadener Land

Holger Schönthier,

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V.

für die Sport- und Gesundheitsregion Bad Reichenhall

Das Saalachwellenprojekt,

Riversurfen zukunftsweisend für Bad Reichenhall.

Riversurfen in Bad Reichenhall

auf der größten stehenden Welle.

Bitte liken und teilen, vielen Dank.

Hang Loose aus der Sport- & Gesundheitsregion Bad Reichenhall.

Fotos: Margot Zeitvogel-Schönthier, Holger Schönthier, Kathrin Thoma-Bregar